Veranstaltungen in 2017

Fachtagung: FEUERwehrOBJEKTIV - Klosterneuburg (Österreich) - 1. April 2017

(gz) Klosterneuburg (Österreich). Die Fachzeitschrift FEUERwehrOBJEKTIV veranstaltete am 1. April 2017 ihre 10. Fachtagung im Weißen Hof in Klosterneuburg. Ing. Gernot Zierler vom Team Atemschutzunfaelle.eu berichtete den ca. 460 Teilnehmern über die Erfahrungen bei einem „Fahrzeugbrand im Gleinalmtunnel“ aus der Sicht des Angriffstrupps.

An einer Podiumsdiskussion zum Thema „Problem - Brandbekämpfung 2.0“ beteiligten sich neben Dr. Hannes KERN vom Team Atemschutzuunfaelle.eu auch Ing. Michael BRUCKMÜLLER, DI Jan SÜDMERSEN und Dr. Dirk HAGEBÖLLING.

Weitere namhafte Referenten aus dem Österreich und Deutschland berichteten über aktuelle Entwicklungen im Feuerwehrwesen:

Walk of Innovation - Workshops im Stationsbetrieb

Bildergalerie:

Fachtagung: FEUERwehrOBJEKTIV - Klosterneuburg (Österreich) - 1. April 2017 Fachtagung: FEUERwehrOBJEKTIV - Klosterneuburg (Österreich) - 1. April 2017

Inhouse: Atemschutz-Notfalltraining in Wartenberg - 25. März 2017

Wartenberg (Hessen). Zur Ergänzung der internen Ausbildung - und vielleicht auch um einen anderen Blickwinkel auf den Atemschutzeinsatz zu erfahren - beauftragte die Freiwillige Feuerwehr Wartenberg-Angersach das Team Atemschutzunfaelle.eu. Die Durchführung eines Ausbildungstages zum Thema Atemschutznotfall wurde gewünscht.

Unser Trainer Volker Schmidt entwarf im Vorfeld, gemeinsam mit den Verantwortlichen, ein entsprechendes Programm. Am Samstagvormittag startete die Veranstaltung mit einer gemeinsamen Analyse von Unfallursachen. Übungen zur Selbsthilfe, zum Auffinden eines verunfallten Atemschutzgeräteträgers und zum Herstellen einer Luftversorgung ergänzten den Vormittag. Nach der Pause stand zuerst das Thema Atemschutzüberwachung auf dem Plan, ehe Übungen zur schnellen Rettung eines verunfallten Geräteträgers den Ausbildungstag beendeten.

Alle Übungen wurden mit den vorhandenen Gerätschaften der örtlichen Feuerwehr durchgeführt, so dass sich die Teilnehmer auch gleich ein Bild von der Praxistauglichkeit des eigenen Materials machen konnten.

Die acht Teilnehmer der Freiwilligen Feuerwehr Wartenberg-Angersbach waren sich nach dem interessanten und anstrengenden Tag einig, dass das Training viele Hinweise für das entstehende Notfallkonzept bietet. Viele Anregungen werden nach und nach Eingang in Übungsdienst und Einsatz finden.

Die Trainer von Atemschutzunfälle.eu bedanken sich für die freundliche Aufnahme bei den motivierten und engagierten Teilnehmern der Freiwilligen Feuerwehr Wartenberg-Angersbach.

Bildergalerie:

Inhouse: Atemschutz-Notfalltraining in Wartenberg - 25. März 2017 Inhouse: Atemschutz-Notfalltraining in Wartenberg - 25. März 2017 Inhouse: Atemschutz-Notfalltraining in Wartenberg - 25. März 2017